Dienstag, 3. April 2007

FC Lenzburg 0 FC Entfelden 0

2. Liga regional (AFV)
Sportplatz Wilmatten, Lenzburg
Attendance: 50 (-)


In Gedanken beim (zweifelhaften) Ausflugsmotto "support Stecki's local team" (selbiger wurde natürlich prompt angetroffen) wurde Lenzburg mit seiner netten Tribüne (fünf Sitzbankreihen) pünktlich erreicht. Vor bescheidener Kulisse entwickelte sich ein ebenso bescheidenes Spiel ohne nennenswerte Torchancen, aber mit leichten Vorteilen für die Gastgeber. Die grösste Möglichkeit verpassten allerdings die Entfelder, als sie einen Strafstoss mirakulös von gegnerischen Keeper abgewehrt sahen.



Immerhin waren nun auch die Zuschauer erwacht und tauschten einige (verbale) Nettigkeiten aus - auf dem Rasen liess man sich davon anstecken: Entfelden beendete die Begegnung in Unterzahl. Gegen Ende waren es wiederum die Lenzburger, welche sich mehrheitlich am gegnerischen Strafraum aufhielten, ohne sich einen Torerfolg auch nur im Entferntesten zu nähern. Besonders tragisch: Eigentlich sollte es heute ins solothurnische Deitingen gehen - dort wären neue Tore (6:3 gegen Fulenbach) zu bestaunen gewesen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Warum solch tiefe Zuschauerzahlen ? Lenzburg brachte doch immer 250 leute zusammen !

groundhopping.ch hat gesagt…

kann ich auch nicht beurteilen. die zuschauerzahl stammt aus der aargauer zeitung und entspricht tatsächlich der wahrheit. dürften wohl einige gründe zusammenkommen: unter der woche, (unbedeutender) gegner und tabellenlage, champions league,...