Dienstag, 31. Oktober 2006

FC Winznau 1 FC Aarau 6

Freundschaftsspiel
Sportplatz Grien, Winznau
Attendance: 180 (-)


Das letzte Aarauer Testspiel des laufenden Jahres - von Zynikern auch als "letzte Chance auf einen Sieg im Jahr 2006" bezeichnet - fand beim erfolglosen Zweitliga-Aufsteiger (nur zwei Punkte aus elf Spielen) aus dem solothurnischen Winznau statt. Diese Freundschaftsspiele folgen jeweils einem bestimmten Muster: In unregelmässigen Abständen kommt der wenig geforderte NLA-Club zu einem Torerfolg - heute sorgten Rogerio (2x) und Bengondo in einer niveauarmen Partie für eine 0:3-Pausenführung.



Zwischendurch wird die Szenerie auch immer wieder durch (aberkannte) Offside-Tore, Schüsse an die Torumrandung oder - wie im heutigen Fall - durch den Ehrentreffer der Gastgeber aufgelockert. Am Ende steht ein klares 1:6 und es darf die Frage gestellt werden, was das soll: Verzweifelte Kombinationsversuche auf einem holprigen Kartoffelacker, erhöhte Verletzungsgefahr durch übermotivierte Hobbykicker, hoffnungslos überforderte Gegenspieler...naja, aber endlich mal wieder gewonnen!

1 Kommentar:

Fabian Weber hat gesagt…

So holprig ist unser Sportplatz auch nicht ;)