Donnerstag, 21. Mai 2009

FC BW Feldkirch 0 FC Dornbirn 1913 2

Regionalliga West
Waldstadion Gisingen, Feldkirch
Attendance: 400 (10)


Am Auffahrtsfeiertag bot sich eine optimale Möglichkeit, um die beiden (letzten) verbliebenen Grounds in Vorarlberg mit einer bestuhlten Tribüne zu kreuzen. Das erste Ziel des freien Tages war folglich der Bezirkshauptort Feldkirch, dessen (Wald-)Stadion im Stadtteil Gisingen (ca. vierzig Minuten Fussweg vom Hauptbahnhof entfernt) mit einer neuen, überdachten Tribüne (fünf Sitzreihen) aufwarten konnte. Das morgendliche "Bier-Derby" (O-Ton Speaker, Frastanzer vs. Mohrenbräu) sorgte trotz sommerlichen Bedingungen nur für einen begrenzten Aufmarsch der Zuschauer, wobei sich ein Besuch (im Nachhinein betrachtet) auch nicht mit der Qualität des heutigen Spiels rechtfertigen liess.



Der Auftakt war zwar durchaus gefällig, doch schliesslich begnügte sich Dornbirn mit zehn Minuten Fussballkunst, um sich drei weitere Punkte im Titelkampf – ein Aufstieg scheint nach der zweiten Lizenzverweigerung eher unwahrscheinlich – zu sichern. Aus dem ersten gelungenen Angriff der Gäste resultierte sogleich der Führungstreffer, mit einem Schuss unter die Querlatte; zehn Minuten später stellte Dornbirn per Kopfball auf 0:2. Auf weitere Tore warteten die Zuschauer – unter denen sich auch eine (mit Trommeln und Sprechchören) gelegentlich aktive Fangruppe der gastierenden Rothosen befand – vergeblich, da die Einheimischen offensiv nichts zustande brachten und Dornbirn seinen Vorsprung mühelos verwaltete.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Du hättest dir den 40-minütigen Fußweg auch sparen können, und einfach mit dem Bus vom Bahnhof in die Stadionnähe fahren können und dann vielleicht noch einen zweiminütigen Fußmarsch machen müssen ;)

Grüße aus Vorarlberg

groundhopping.ch hat gesagt…

hehe, sollte ja auch kein vorwurf sein. war mir schon klar, dass es auch einen bus gibt, aber ich gehe halt einfach gerne zu fuss... ;)

Stecki hat gesagt…

Wer fährt schon Bus wenn er Zeit hat?