Mittwoch, 14. März 2007

FC Basel 1 FC Aarau 0

Swisscom-Cup (1/4-Finale)
St. Jakob Park, Basel
Attendance: 11280 (600)


Endlich wieder Schweizer Cup. Dieser Wettbewerb fasziniert mich, sofern noch mit Aarauer Beteiligung, jeweils ungemein. Diese Leidenschaft schienen heute vor allem die vielen Gästefans, vorwiegend im Extrazug angereist, zu teilen. Vor trostloser Kulisse wurde im vollen Gästeblock eine hervorragende Choreographie bestehend aus einem Fahnenmeer in den Clubfarben, unzähligen Papierrollen und –schnitzeln sowie einem aussagekräftigen Spruchband („dra glaube - defür kämpfe!“).

Das folgende Bild stammt von fcbworld.ch, da mir meine Spiegelreflexkamera am Eingang abgenommen wurde. Hiermit entschuldige ich mich, dass ich mich nicht mit einer minderwertigen Kamera zufrieden gegeben habe. Immerhin wurde mir nun die Entscheidung erleichtert, welcher Verein zukünftig auf mein Geld verzichten muss. Es geht auch anders...



Doch die allgemeine Euphorie war nur von kurzer Dauer: Nach 42 Sekunden traf Sterjovski in einer durchschnittlichen Begegnung mit einem humorlosen Rechtsschuss zum frühen 1:0. Es sollte der einzige Treffer des Abends bleiben – Aarau konnte sich nur selten aus der defensiven Grundhaltung lösen. Der auffälligste Aarauer, Sermeter, kam dem Ausgleich durch einen Pfostenschuss noch am Nächsten - ansonsten konnten sich die Basler bei ihrem souveränen Schlussmann bedanken; trotzdem war die Stimmung im Gästebereich ansprechend, während von der Muttenzer Kurve kaum lautstarke Gesänge oder (bemerkenswerte) optische Elemente zu vernehmen waren.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

http://www.schesl.ch/?seite=fotos&gal=2006-2007_fotos/cup_runde-4_2007-03-14-fcbasel-fcaarau&max=21&pic=5

groundhopping.ch hat gesagt…

man dankt. werds bei gelegenheit direkt einbauen.