Sonntag, 19. Juli 2015

Türkspor Augsburg 0 SC Oberweikertshofen 0

Landesliga Südwest
Sportanlage Haunstetten, Augsburg
Zuschauer: 300


Zum Abschluss des viertägigen Saisonauftaktausflugs in den Freistaat Bayern stand ein Besuch beim Landesligisten Türkspor Augsburg an. Erst vor einigen Wochen bejubelte der "bekannteste und älteste bestehende türkische Verein in Bayern" (O-Ton) seinen erstmaligen Aufstieg aus der Bezirksliga. Nun zog die Premiere in der sechsten Spielklasse mehrere hundert Schaulustige an, deren Erscheinen mit einem kostenfreien Eintritt und Gratis-Döner (vom Hauptsponsor) belohnt wurde. Ebenso waren einige Hopper unter den Anwesenden auszumachen, denn der Ground im Augsburger Stadtteil Haunstetten (Strassenbahn 3 bis Endstation) kann sich sehen lassen.



Es handelt sich um eine weitläufige Anlage mit einer integrierten (schwarzen) Leichtathletikbahn sowie einer Sandstrecke zur Durchführung von Speedwayrennen. Die Zuschauer können sich auf der überdachten Tribüne mit acht Bankreihen (total 1136 Sitzplätze) oder auf zehn ungedeckten Stehstufen (auf der gegenüberliegenden Seite) einfinden, während beide Hintertorbereiche sehr weit von Geschehen entfernt sind. Dies wäre beim heutigen Auftaktspiel in der Landesliga jedoch nicht weiter tragisch gewesen, weil sportliche Glanzlichter im weiten Rund sehr selten blieben.



Zwanzig Minuten waren gespielt, als ein erster Schuss der Türken auf der Torlinie geklärt wurde, ehe sich beide Teams mehrfach (erfolglos) im Abschluss versuchten. Auch nach dem Pausentee waren beiderseits Schwächen vor dem gegnerischen Gehäuse auszumachen; vor allem Türkspor (zwischenzeitlich von einem kleinen, rhythmischen Stimmungsblock auf der Tribüne unterstützt) scheiterte wiederholt am Gästekeeper; schliesslich vergaben beide Equipen freistehend vor dem gegnerischen Schlussmann, sodass das torlose Unentschieden bis zum Abpfiff Bestand hatte.

Kommentare:

Andrin B. hat gesagt…

12.08 Biel - Le Mont in der Tissot Arena. Hättest du Interesse?

"By the way" netter Trip nach Bayern!

Gruss Andrin

groundhopping.ch hat gesagt…

Hi Andrin

Danke für dein Lob und das Angebot. Ich werde die Tissot Arena jedoch erst später mit "meinem" FC Aarau machen. Du darfst dich aber gerne wieder melden, wenn du Mitfahrer für anderen Spiele suchst - bin für alles offen und verfolge auch deine Planung über deinen Blog bzw. deine Facebook-Seite.

Gruess Patrick

Andrin B. hat gesagt…

Ah ja! Natürlich logisch, nicht mehr daran gedacht...

Ich bin jetzt mal so zuversichtlich und gehe davon aus, dass ich meinen FCSG in den nächsten Jahren eben nicht in der "Tissot Arena" sehen werde und darum den Ground gegen Le Mont kreuze ;-)

Gruss.